Hautprobleme, Haarausfall, Juckreiz, Ekzem - Allergie

Da unsere Haustiere unter den gleichen Lebensumständen existieren wie wir Menschen, leiden diese natürlich auch unter den Zivilisationskrankheiten wie der Mensch. Allergien finden sich vielfach bei unseren Lieblingen, ausgelöst durch die verschiedensten Ursachen.

Hauptsymptome sind Juckreiz, Haarausfall, Ekzeme bis zu blutigen Hauterosionen. Im Anfang wird die Erkrankung oft unterschätzt, weil man zuerst Parasiten wie Flöhe oder Hautmilben als Ursache annimmt. Oft sind dies auch die auslösenden Ursachen. Unsere Patienten reagieren auf diese mit allergischen Reaktionen. Manchmal sind aber auch Verdauungsprobleme das Symptom.

Es gibt aber viele andere Allergene wie Pollen, Staubmilben, Futtermilben, Futtermittel. Diese gilt es zu ermitteln um die Ursache zu bekämpfen.

Dafür stehen uns recht sensible Blutuntersuchungen zur Verfügung. Bei Vorliegen einer nachgewiesenen Allergie ist die aussichtsreichste Behandlung neben der Reduktion der auslösenden Ursache eine intensiv durchgeführte Densensibilisierung mit deren Hilfe die Allergieantikörper reduziert werden und damit die lokalen Reaktionen zum Abklingen gebracht werden.
 

Die Desensibiliserung muß unter Umständen ein Leben lang durchgeführt werden, denn die Allergie an sich ist oft nicht heilbar.